Beerenquark mit Haferflocken

AutorDie ReisendeKategorieSchwierigkeitAnfänger

Ganz klar mein Lieblingsfrühstück unter der Woche. Es geht schnell und gibt mir genug Energie für einen guten Start in den Tag. Dafür ist es sehr variable. Wenn ich es warm möchte geb ich zu den Haferflocken einfach 150ml Wasser und stell das für 1:50min bei 800 Watt in die Mikrowelle und hab ein kleines Porridge auf das ich dann den Quark und die Beeren gebe oder ich mache es wie im Rezept ganz schnell und einfach.

Yields1 Portion
Prep Time10 minsTotal Time10 mins
 250 g Beeren/Obst (TK oder frisch)
 250 g Magerquark/Skyr/Joghurt
 50 g Haferflocken
1

Magerquark/Skyr/Joghurt mit etwas Wasser und Flavour Drops ( oder Chunky Flavour, andere Süße) verrühren.

2

Obst oder Beeren in mundgerechte Stücke schneiden oder in der Mikrowelle schnell auftauen.

3

Haferflocken auf den Quark geben und darauf das Obst anrichten.

Infos

Ob als frisches Frühstück, warmer Porridge oder Overnightoats, dieses Rezept ist schnell, flexibel und hilft dir gut in den Tag zu starten.
*Affiliate-Link

Ingredients

 250 g Beeren/Obst (TK oder frisch)
 250 g Magerquark/Skyr/Joghurt
 50 g Haferflocken

Richtungen

1

Magerquark/Skyr/Joghurt mit etwas Wasser und Flavour Drops ( oder Chunky Flavour, andere Süße) verrühren.

2

Obst oder Beeren in mundgerechte Stücke schneiden oder in der Mikrowelle schnell auftauen.

3

Haferflocken auf den Quark geben und darauf das Obst anrichten.

Beerenquark mit Haferflocken

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.