Porridge

AutorDie ReisendeKategorieSchwierigkeitAnfänger

Gerade wenn ich am Morgen mal etwas warmes brauche liebe ich Porridge. Ich kann mit einen Morgen ohne Haferflocken kaum noch vorstellen. Manchmal kauf ich mir auch besondere Porridge-Sorten mit getrocknetem Obst oder dergleichen drin aber meistens nehme ich einfach ganz normale Haferflocken oder auch andere Flockenarten. Mit der Flüssigkeit muss man immer etwas probieren bis es richtig passt. Aber den Dreh hat man schnell raus. Mit dem Obst ist man wieder sehr Variable, da einfach alles dazu passt.

Yields1 Portion
Prep Time10 minsKochzeit5 minsTotal Time15 mins
 50 g Haferflocken
 1 Kiwi
 150 g Erdbeeren
 1 Nektarine
1

Haferflocken, Chiasamen und Proteinpulver in eine Schüssel geben und mit 200ml kochendem Wasser aufgießen. Alles kurz umrühren und quellen lassen.

2

In der Zwischenzeit das Obst klein schneiden und dann unter das Porridge heben.

3

Mit ein paar Obstscheiben dekorieren und genießen!
Guten Appetit!

Infos

Ihr könnt das Porridge natürlich auch mit Milch oder Milchalternativen zubereiten. Auch könnt ihr Zucchini oder Karotte reinraspeln. Sehr lecker schmeckt es auch mit Apfel und etwas Zimt. Alternativ kann man die Haferflocken auch mit der Flüssigkeit zusammen für ca. 1:50min bei 800Watt in die Mikrowelle stellen.
*Affiliate-Link

Ingredients

 50 g Haferflocken
 1 Kiwi
 150 g Erdbeeren
 1 Nektarine

Richtungen

1

Haferflocken, Chiasamen und Proteinpulver in eine Schüssel geben und mit 200ml kochendem Wasser aufgießen. Alles kurz umrühren und quellen lassen.

2

In der Zwischenzeit das Obst klein schneiden und dann unter das Porridge heben.

3

Mit ein paar Obstscheiben dekorieren und genießen!
Guten Appetit!

Porridge

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.