Powerfood

Drei kleine Schritte

Wer hätte gedacht, dass man mit drei kleinen Schritten sein Leben verändern kann?

Bitte lest zuerst meinen Beitrag hier:

YOU SAY GOODBYE AND I SAY HELLO…

Wenn es um das Thema Gesundheit, Fitness und auch Abnehmen geht klingt es immer als ob man jeden Tag 3 Stunden Sport machen muss und mindestens genau so lang in der Küche stehen muss um alles frisch zu kochen und am besten noch alles selbst im eigenen Garten anpflanzt oder oder oder.

Ja habe ich alles tausendmal gelesen und gesehen.

Aber mal ehrlich – Diäten sind eh zu 99% kurzfristig und man muss ja etwas bei sich selbst verändern, und zwar in einem Ausmaß, dass man auch den Rest seines Lebens durchhalten kann.

Weil was bringt es, wenn ich 3 Wochen lang Suppe esse, 5 Kilo abnehme und danach wieder jeden Sonntag bei den großen Fast Food ketten sitze? Genau – Garnichts.

Von daher war ich sehr neugierig, als ich auf Facebook von der Love Yourself Journey erfahren habe.

Alles was man in seinem Alltag anpassen muss ist:

1-2x täglich Powerfood

2-3 Liter Wasser

10 Minuten Workout

Und das ist etwas, das klingt für mich mehr als machbar. Gerade das Thema Sport ist etwas, was ich unheimlich gerne vor mir herschiebe. Doch es geht hier um 10 Minuten. Was sind schon 10 Minuten? Die sollte man wirklich irgendwo im Tag unter bekommen und wenn es morgens vor dem Zähneputzen ist.

Gleichzeitig möchte ich auch noch die Powerzwerge in meinen Alltag integrieren.

Diese unterstützen einen dabei auf einfachstem Wege die 10 Portionen Obst und Gemüse am Tag zu erreichen. Ich hab mich sowiso immer gefragt, wie ich so viel Obst und Gemüse in meinen Alltag integrieren soll, daher finde ich das eine super Möglichkeit dem Ziel näher zu kommen.

Nach dem ich nun so lange mit einer Erkältung gekämpft habe und sogar Antibiotika nehmen musste bin ich einfach so down, da muss sich was ändern.

Mit diesen kleinen Anpassungen soll es mir nach und nach immer besser gehen und ich soll fitter und aktiver werden. Es unterstützt mich darin, dass mein Köper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt wird und er dadurch einfach funktionieren kann wie er es soll.

Was will man eigentlich mehr?

Die Zeit, die man beim Essen sparen kann, kann man ja in den Sport investieren 😀

Für mich klingt das alles nach einer Win-Win Situation, doch ich bin von Natur aus auch immer skeptisch, wenn was im Internet beworben wird. Ich habe hier aber so viele positive Berichte gelesen, dass ich dem ganzen einfach eine Chance geben will und ich werde euch hier berichten, wie es läuft. Den Personen geht es nicht nur körperlich, sondern auch seelisch besser und das zu Lesen ist so motivierend und mitreisend, dass ich wirklich Hoffnung in die Love Yourself Journey stecke. Ich hoffe einfach sehr, dass es mich meinen Zielen näher bringt, dass ich mich in meinem Körper wieder zu Hause fühle und in meiner Mitte ankomme.

48 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.